Installateurversammlung
am 21. März 2024

Jetzt anmelden!

Provisorische Stromversorgung und Baustrom

Für die provisorische Stromversorgung, auch Baustrom genannt, benötigen Sie immer die Unterstützung Ihres Elektrikers.

Den Antrag auf Baustrom stellt Ihre Elektroinstallationsfirma in unserem Serviceportal. Anschließend erhält diese einen Anschlusspunkt an unser Netz zugewiesen. Sie stellt die Leitung bis zu Ihrem Objekt und den Baustromverteilerkasten zur Verfügung. Sobald alles vorbereitet ist, installieren unsere Monteure noch den Baustromzähler und Ihre provisorische Stromversorgung ist bereit!

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung eines provisorischen Stromanschlusses grundsätzlich auf ein Jahr begrenzt ist.


Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Sie haben noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne.

Kontakt